Ca. 150 Zuschauer verfolgten am dritten Adventssonntag wieder die zahlreichen Vorführungen beim Weihnachtsreiten im Reitklub Freitempo in Schmede. Unter dem Motto Kindheitshelden zeigten ca. 40 mit bunten Kostümen verkleidete Voltigierer, etwa 30 jüngere und ältere Reiter, 5 Springreiter und die Dressur-Turniermannschaft das in diesem Jahr Erlernte. Nachdem der erste Vorsitzende Joachim Gickel und die Reitlehrerin Ann-Christin Gickel alle Aktiven und Zuschauer begrüßt hatten, führten die Voltigierer KH 1 durch das Programm. So wurden von Ihnen, mit wechselnden Teilnehmern, zwischen den Vorführungen Kürübungen auf dem Holzpferd gezeigt. Mittlerweile stellen diese Übungen auf dem Holzpferd sogar Wettkampfdisziplinen dar. Zu guter letzt hatte der Weihnachtsmann noch seinen Auftritt und verteilte an alle Kinder eine Süßigkeit.

 

Beteiligt waren folgende Gruppen:

 

Pipi Langstrumpf(Volti KH 2+3 Julia, Mareike, Ann, Jum)

Wikinger Parcour (Susi, Mareike, Jasmin)

Mannschaftsdressur (Heidi)

Einhörner-Parcours (Manu, Steffi, Susi, Ann, Jum)

Unsere Helden, Voltigierer KH1 (Silvie, Julia, Mareike, Annika, Sina, Finia, Paula, Svanja, Anna, Emily)

Die Schlümpfe (Frank)

 

 
IMG_3557.jpeg
Bild 1 Volti KH1, Paula, Anna (v.l.)
 
IMG_3560.jpeg
Bild 2, Volti KH1, Paula, Anna (v.l.)
 
P1000086.jpeg
Bild 3, Volti KH1, Annika, Sina (v.o.)
 
P1000079.jpeg
Bild 4, Volti KH1, Sina, Annika (v.l.)