Liebe Mitglieder,

aufgrund der Corona-Pandemie werden wir in diesem Jahr keine Jahres­haupt­versammlung abhalten. Stattdessen wollen wir Euch mit einem schriftlichen Jahresbericht informieren.

Der Bericht zu den Veranstaltungen im Jahre 2020 fällt, aufgrund der beiden Lockdowns und der fast ganzjährigen Kontaktbeschränkungen kurz aus. Anfang des Jahres konnten noch ganz regulär die Jugendversammlung, die Jahreshauptversammlung und ein Preisskatturnier stattfinden. Wir konnten – mit Unterbrechung durch die Lockdowns – die Cup-Turniere sowie einen Abzeichenlehrgang durchführen. Ferner hatten wir im Sommer ein VFD-Trail auf unserer Anlage und im Herbst gab es den alljährlichen Ernekroneritt zur Ansgari-Kirche in Kirchhatten. Auch zwei Lehrgänge konnten unter Coronaauflagen stattfinden. Eine große Hilfe für uns war, dass wir ein Schulpferd geschenkt bekommen haben, und eine größere Geldspende. Dadurch wurden wir finanziell etwas entlastet, so dass wir am Ende des Jahres noch die notwendig gewordene technische Nachrüstung der Kleinkläranlage für die Vereinsanlage in Auftrag geben konnten. In der Adventszeit bekamen alle aktiven Kinder und Jugendliche vom Verein eine kleine Weihnachtstüte an die Haustür gebracht, als kleiner Trost dafür, dass im Lockdown keine Reitstunden stattfinden durften.

Da in diesem Jahr keine Neuwahlen des Vorstandes und der weiteren Ämter anstehen, bleiben alle gewählten Personen bis zur regulären Neuwahl im nächsten Jahr im Amt. Joachim möchte im nächsten Jahr nicht wieder als erster Vorsitzende kandidieren. Die Kassenprüfer Klaus Stricker und Christiane Gröne-Harenbrock haben im Januar die Kassenprüfung vorgenommen und keine Mängel festgestellt. Die Entlastung des Vorstandes für das Kassenjahr 2020 wird auf der Vollversammlung 2022 beantragt. Klaus würde dieses Jahr turnusmäßig als Kassenprüfer ausscheiden, coronabedingt kann es aber erst 2022 eine Neuwahl für ihn geben und er bleibt ein Jahr länger im Amt. Auf der Vollversammlung im nächsten Jahr werden dann auch die Kassenstände für 2020 bekannt gegeben.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Mitgliedern für Eure Treue in einer Zeit, in der der Verein Euch kein großes Programm bieten kann, für Eure Hilfe und Unterstützung, den Reitbetrieb personell und finanziell am Laufen zu halten, sowie für die Einhaltung des Hygienekonzepts, damit wir trotz der Vielzahl an Einschränkungen unserem geliebten Hobby so gut es geht nachgehen können.

 

Mit reitsportlichen Grüßen

Im Namen des gesamten Vorstands

Sarah Brandt

-Schriftführerin-