Phasenweise kommt es vor, dass unsere Springer sich gemeinsam auf den Weg zum Geländetraining machen, wo sie mit ihren Pferden über feste Naturhindernisse springen. Aber nicht nur die Springer sind herzlich dazu eingeladen, sondern jeder, der mit seinem Pferd ein Auswärtstraining machen und einfach mal etwas anderes sehen möchte. Auch für Nicht-Springer lohnt es sich, dabei zu sein, denn neben den Naturhindernissen in jeder Höhe, gibt es auch Wassergräben, durch die man hindurchreiten kann, Hügel zum Muskelaufbau des Pferdes oder man nutzt einfach die Gelegenheit, in einer fremden Umgebung zu trainieren. Im Jahr 2019 sind unsere Springer bereits zum Training auf den Geländeplatz der Familie Schierhold in Höven gefahren sowie zu Sandra Auffarth nach Bergedorf. Die Termine erfolgen nach Absprache.

 

Ansprechpartner:

Julia Gickel