Stelldichein                 13.30 Uhr an der Reithalle in Schmede

Abritt                             14.00 Uhr

Jagdgeld                      Erwachsene                                                       15 Euro

                                        Kinder/ Jugendl. (bis einschl. 15 Jahre)          10 Euro

Geritten wird in drei Feldern (Springer, Nicht-Springer, sowie eine Schritt/Trab-bzw. Ponygruppe). Die Strecke führt durch eine reizvolle Herbstlandschaft über ca. 14 faire Hindernisse. Alle Sprünge können umritten werden. Das Jagdgeld beinhaltet die Verpflegung der Reiter für unterwegs. Es wird diesmal leider kein Essen nach der Jagd geben.

Wichtig: Pro Reiter ist eine Begleitperson erlaubt. Für diese Begleitperson stehen zwei Kremserwagen bereit, um die Jagd zu begleiten. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auf dem Kremser ist Pflicht. Für Personen über 18 Jahren gilt für die Teilnahme an der Veranstaltung die 2G-Regel (geimpft oder genesen). Eine Begleitung der Jagd mit dem eigenen PKW ist nicht möglich. Wir werden vor Jagdbeginn den 2G-Nachweis sowie die Kontaktdaten von Reiter und Begleitperson zweckts Kontaktrückverfolgung erbitten (Luca-App oder Kontaktformular (siehe unten)).

Sollte eine hohes Coronainfektionsgeschehen die sichere Durchführung der Jagd unmöglich oder nur schwer möglich machen, werden wir die Veranstaltung kurzfristig absagen.

Jeder Teilnehmer reitet auf eigene Gefahr. Alle Teilnehmer sollten einem Reitverein angehören. Das Tragen eines Reithelms ist Pflicht! Schutzweste wird empfohlen.

Anwesenheitsnachweis-Jagd-2021

Liebe Mitglieder,
am Samstag den 25.09., den 09.10. und den 23.10.. findet ein Arbeitsdienst statt.

Die Startzeit ist jeweils um 9:30 Uhr.

Das Gelände soll freigeschnitten und die Sprünge vorbereitet werden.

Dazu bringt bitte geeignetes Gerät wie Handschuhe, Astschere, Säge etc. mit.

Am 30.10.2021 findet dann unsere Jagd statt, bei der ebenfalls noch viele Helfer gebraucht werden.

Eine Helferliste wird in Kürze am schwarzen Brett aushängen.

Wir freuen uns über viele Helfer!

Denkt an euer Arbeitsstundenkonto (für jede nicht geleistete Arbeitsstunde werden zum Jahresende 10,50€ berechnet).

Viele Grüße
euer Vorstand

Liebe Mitglieder,

wir möchten am Samstag, den 28.08.2021 um 9:30 Uhr nach langer Zeit mal wieder einen Arbeitsdienst abhalten. Wir wollen die Außenanlagen auf Vordermann bringen; die kaputten Hindernis-stangen sollen entsorgt werden, die flatterige Dressurplatzumzäunung soll abgebaut werden und die Springplatzumzäunung muss kontrolliert werden. Außerdem soll der umzäunten Reitplatz ein neues Tor bekommen.

Und hier noch mal der nervige Hinweis: denkt bitte an eurer Arbeitsstundenkonto. Für jede nicht geleistete Arbeitsstunde werden am Ende des Jahres 10,50 € berechnet. Es gibt leider immer Mitglieder, die völlig überrascht sind, wenn dann Anfang des Folgejahres die Abbuchung erfolgt. Und bitte tragt eure geleisteten Stunden in den Arbeitsdienstordner in der Kantine ein.

Vielen Dank!

Euer Vorstand

Liebe Mitglieder, 

wir möchten euch unsere teilerneuerte Hallenseite präsentieren und hoffen, dass es euch genausogut gefällt wie uns.

halle neu

Die Lichtplatten an der langen Seite zu den Außenreitplätzen waren mittlerweile in die Jahre gekommen und auch stellenweise ausgebrochen.

Am Freitag haben einige Helfer, mit Handschuhen und Werkzeug bewaffnet, die alten, maroden Lichtplatten entfernt.

Samstag früh sind die ersten Helfer schon um 7 Uhr angefangen um die neuen Lichtplatten anzubringen.

Es lief alles Hand in Hand, vom Versorgungsteam bis Montageteam hat jeder tolle Arbeit gemacht.

Wir bedanken uns herzlich bei den zahlreichen Helfern.

Euer Vorstand!

Neues Online-Format!!

Seit 12.04.2021 betreiben wir unser Online-Programm in einem neuen Format, hier auf der Homepage. Quasi on demand, wie man neudeutsch sagen würde. Noch ist längst nicht alles fertig und wir haben mehr Ideen als wir umsetzen können, aber der Anfang ist gemacht: Das erste Video ist unter dem Reiter "Freitempo-Online" verfügbar. Schaut gerne mal rein und lasst uns Feedback dar! Und wie immer gilt: Meldet euch gerne mit Ideen, was ihr sehen wollt.